Polyesther-Shirts und Shoftshell-Jacken

Das Drucken auf Polyester-Shirts oder Softshelljacken ist prinzipiell kein Problem. Da die Farbe des T-Shirts oder der Jacke aber bei diesen Materialien mit der Zeit auf die Druckfarbe abfärbt, wenden wir zwei besondere Druckmethoden an. Bei einem Druck auf Polyester verwenden wir eine Blockerschicht, also eine zusätzliche Farbschicht mehr, um die oberste vor Verfärbung zu schützen.

Aufwendiger ist das zweite Verfahren bei Softshelljacken. Hier verwenden wir den sogenannten Transferdruck. Auf silikonisiertes Papier wird der Schriftzug aufgedruckt, bevor er an der Jacke

angebracht wird. Das Papier wird anschließend wieder abgezogen, die Farbe bleibt bestehen. So verhindern wir, dass aus weißen Buchstaben nach drei Wochen graue werden. Gleichzeitig leidet die Langlebigkeit durch die hochwertige Qualität unserer Materialien aber nicht. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, empfehlen wir Ihnen ein Polyester-Shirt oder eine Softshelljacke aus unserem eigenen Shop.